Abfall und Energie - Energieerzeugung
24.09.2017 | 13:59 Uhr

Energie aus Abfall – eine ressourcenschonende Alternative

In der Umweltpolitik ist der Klimaschutz eine der größten Herausforderungen. Dies gilt insbesondere für die Erschließung vorhandener Potenziale zur Minderung von Treibhausgasemissionen. Daher ist es wichtig, diese Potentiale zu nutzen.

Bei der MVA Bielefeld wird der angelieferte Hausmüll und Gewerbeabfall daher nicht nur umweltschonend behandelt, sondern mittels Kraft-Wärme Kopplung zur Erzeugung von rd. 160 Mio. kWh Strom und 350 Mio. kWh Fernwärme genutzt. Hiermit können dann etwa 55.000 Haushalte mit Strom und ca. 23.000 Haushalte mit Fernwärme versorgt werden.

Durch diese Form der Energiegewinnung trägt die thermische Abfallverwertung somit dazu bei, fossile Brennstoffe für die Energieversorgung in Haushalten, Gewerbe und Industrie einzusparen.
Stadtwerke Bielefeld Gruppe